Eine Teilnahme an dem Seminar

Fachtage Blockflöte

7. bis 8. März 2020

Städtische Musikschule Potsdam

sind leider nicht mehr möglich.

Die Anmeldefrist für die Veranstaltung ist leider abgelaufen.

INHALT

Diese Fortbildung richtet sich an Blockflötenlehrkräfte an Musikschulen. Inhaltlich geht es dabei um unterschiedliche Aspekte des Blockflötenunterrichtes, wie z.B. Unterricht mit Vorschulkindern, Ensemblespiel und Blockflötenorchester – Intonation, Klangformung, Artikulation, Zeitgenössische Solo- und Ensembleliteratur für Musikschüler. Außerdem beleuchtet der Kurs Neue Musik und neue Spieltechniken im Unterricht am Beispiel des Stückes „Music for a Bird“ von Hans Martin Linde. (Weitere Literatur kann mitgebracht und im Kurs gearbeitet werden.) Ergänzt wird der Kurs durch ein Zeitfenster für den Austausch zu Themen rund um den Blockflötenunterricht. Hierfür wäre es nützlich, wenn die Teilnehmer Unterrichtsliteratur, mit der bereits gute Erfahrungen gemacht wurden, mitbringen könnten.

 

Für das Spiel im Ensemble bitte eigene Instrumente mitbringen.

 

 

ZIELGRUPPE

Musikschul-Lehrkräfte im Fach Blockflöte

 

DOZENT

MARTIN RIPPER (Blockflöte) studierte Blockflöte an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Jeannette Chemin-Petit und Prof. Christoph Huntgeburth und erhielt gleich im Anschluss seiner Künstlerischen Reifeprüfung einen Lehrauftrag an der UdK Berlin. Nach einem weiteren mehrjährigen Studium folgte das Konzertexamen mit Auszeichnung. Er ist zudem u.a. Dozent an den Hochschulen für Musik und Theater „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ in Leipzig, „Carl Maria-von-Weber“ in Dresden, „Hanns Eisler“ Berlin und der Universität Potsdam. Darüber hinaus unterrichtet Martin Ripper regelmäßig auf internationalen Kursen. Neben seiner Lehrtätigkeit konzertiert er weltweit als Solist und Mitglied renommierter Orchester und Ensembles Alter und Neuer Musik. Zahlreiche CD-, Rundfunk-, Fernseh- und Filmmusikaufnahmen gingen aus diesem Wirken hervor. Zudem beschäftigt er sich mit dem Bau von Block- und Traversflöten nach historischen Vorbildern.

 

ANERKENNUNG

Die Anerkennung der Fortbildung nach § 3 Abs. 2 Nr. 6 BbgMKSchulG wird derzeit abgestimmt

 

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.