Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Seminar

"Was machen die da eigentlich?" - Digitalisierte Lebenswelten von Jugendlichen

15. Mai 2020, 10:00 bis 17:00 Uhr

Wredowsche Zeichenschule, Brandenburg an der Havel

anmelden möchten.

INHALT

Jugendliche sind heute „always on“ und verbringen einen großen Teil Ihrer Freizeit in und mit digitalen Medien. Über ihr Smartphone kommunizieren sie mit anderen, konsumieren und rezipieren oder gestalten selbst mediale Inhalte, die sie miteinander vernetzt austauschen. Digitale Medien und Räume beeinflussen dabei ihre Denk- und Handlungsweisen und ihre Ästhetik. Das stellt jede pädagogische und kulturelle Arbeit ständig vor neue Herausforderungen. Die Jugendlichen scheinen abgelenkt durch ihr Instagram-Kommunikation, wollen im Tanzkurs den aktuellen Move von TikTok nachtanzen oder eine Skulptur zunächst in Minecraft bauen und müssen dafür virtuell Ressourcen schöpfen … und wir verstehen nur noch Bahnhof. Was machen die Jugendlichen da eigentlich? Was fasziniert sie? Wie kann ich sie dort abholen? Wie kann ich ihre Ästhetik, ihre kulturellen Einflüsse und Vorlieben in die eigene kulturelle Bildungsarbeit integrieren und mit meinen eigenen Vorstellungen verbinden? Diese und weitere Fragen rund um Kreative Medienarbeit und Zugang zu jugendlichen Lebenswelten möchten wir diskutieren. Wir geben Einblicke in die Mediennutzung und Ästhetik von Jugendlichen und zeigen Wege auf, sich diese anzueignen.

 

Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen gibt ein Inputvortrag zunächst Einblicke in „Digitalisierte Lebenswelten und Digitale Medien als Gegenstand der Kulturellen Bildung“. Der Schwerpunkt des daran anschließenden Praxisteils liegt auf dem Kennenlernen und Ausprobieren kreativer und lebensweltnaher Tools zur Verbindung von künstlerischem Schaffen und kreativer Medienarbeit. Es werden Möglichkeiten der lebensweltnahen, kreativen, digitalen Vermittlungsarbeit aufgezeigt und dabei nicht nur aktuelle Tools ausprobiert, sondern auch Qualitätskriterien und Orientierungshilfen an die Hand gegeben und in der Abschlussrunde diskutiert.

ZIELGRUPPE

Der Kurs wendet sich an Lehrkräfte von Kunstschulen.

DOZENT

DR. GUIDO BRÖCKLING studierte Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Angewandte Kulturwissenschaften und (Medien-) Psychologie in Münster und Berlin. 2008 bis 2012 promovierte er an der Universität der Künste Berlin, unterstützt durch die Hans-Böckler-Stiftung. Nach seiner Tätigkeit als selbstständiger Medienkultur- und Kommunikationsberater in Berlin war er von 2012 bis 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Medienpädagogik und Weiterbildung der Universität Leipzig und ist seit 2013 Lehrbeauftragter am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft (Medienkompetenz- und Aneignungsforschung) der Universität Leipzig. Seit 2014 ist Bröckling Geschäftsführer des JFF – Institut Jugend Film Fernsehen Berlin-Brandenburg e.V.

 

ANERKENNUNG

Fortbildung im Sinne des § 3 Abs. 2 Nr. 6 BbgMKSchulG

 

Ihre Teilnahme

* 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie kommen.

Ihre persönlichen Daten:

Anrede

Berufliche Angaben

bitte genaue Bezeichnung der Institution

Mehrfachnennung möglich

Kontakt

für Rückfragen

Teilnahme

Kursgebühr 30,00 EUR

Nach Anmeldeschluss verschicken wir postalisch die Rechnung über die Kursgebühr.

Name der Schule, Adresse

Kommunikation

Ich bin interessiert an der Fachgruppenarbeit im VdMK Brandenburg und stimme der Weitergabe meiner E-Mail-Adresse an die Fachgruppe zu.

Ich möchte vom VdMK über das aktuelle Fortbildungsangebot für Lehrkräfte an Musik- und Kunstschulen informiert werden und bitte um Aufnahme in den Newsletter-Verteiler. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre Teilnahme

Ich nehme teil
Ich nehme selbst nicht teil, melde jedoch Teilnehmer an
Ich nehme nicht teil

Ihre Daten

Name:
E-Mail:
Straße:
PLZ:0
Ort:

Ihre Antworten

Berufliche Angaben
Name der Einrichtung
andere Einrichtung
Fachgruppe
Kontakt
Telefon
Teilnahme
Kursgebühr 30,00 EUR
abweichende Rechnungsadresse
Bemerkungen
Kommunikation
Fachgruppe
Newsletter

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.