Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Seminar

"Fachtag Geige"

10. September, 10:00 bis 11. September 2022, 17:00 Uhr

Musikschule Frankfurt (Oder)

anmelden möchten.

Inhalt

Über „natürliche Haltung“ beim Geigenspiel ist schon viel nachgedacht worden – dabei ist die Geigenhaltung ganz bestimmt nichts Natürliches! Wie aber kann ich dann meinen Unterricht an gesunder Bewegung orientieren? Schmerzen vorbeugen, Einschränkungen beobachten und didaktisch Unterstützung leisten?

Prof. Albrecht Winter aus Dresden wird beim Fachtag Geige sowohl die methodischen Perspektiven dieser Fragen thematisieren als auch praktische Übungen zu Lampenfieberprophylaxe und Körperarbeit zeigen. Darüber hinaus soll der freie fachliche Austausch Problemfelder markieren, die dann in Lehrproben exemplarisch erörtert werden.

 

Dozent

PROF. ALBRECHT WINTER ist nach langer Tätigkeit in Köln und Wuppertal 2020 dem Ruf an das Landesgymnasium und die Musikhochschule in Dresden gefolgt. Auch nach fast 30 Jahren Unterrichtstätigkeit bleibt er als Geigenlehrer auf der Suche nach einer gesunden Balance zwischen Hirn, Hand und Herz. Während seines Studiums in Leipzig erregte er erstmals mit einer Wanderausstellung über „Kunst im Ghetto Theresienstadt“ Aufsehen. Als Konzertmeister der II. Violinen war er von 1998 -2003 Mitglied des Gewandhausorchesters in Leipzig. Zehn Jahre lang erkundete er als „spiritus rector“ mit dem Kammerorchester „Neues Bachisches Collegium Musicum“ das breite Spektrum historisch informierten Musizierens. Sein Salonorchester CAPPUCCINO hat mit ambitionierten Programmen in über 25 Jahren die konzertante Salonmusik im Leipziger Gewandhaus fest etabliert und gastiert deutschlandweit.Seit 2018 ist Albrecht Winter Präsident der „European String Teachers Association“ (ESTA) Deutschland.

 

Zielgruppe

Geigen-Lehrkräfte

 

Gebühr

Die Kursgebühr beträgt 60 €.

 

Anerkennung

Die Anerkennung der Fortbildung im Sinne des § 3 Abs. 2 Nr. 6 BbgMKSchulG wird derzeit abgestimmt.

Ihre Teilnahme
* 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie kommen.

Berufliche Angaben

Mehrfachnennung möglich

Rechnungsadresse

Die Rechnung über die Kursgebühr wird per Post zugeschickt. Bitte geben Sie die genaue Adresse an.

Kommunikation

Ich bin interessiert an der Fachgruppenarbeit im VdMK Brandenburg und stimme der Weitergabe meiner E-Mail-Adresse an die Fachgruppe zu.

Ich möchte vom VdMK über das aktuelle Fortbildungsangebot für Lehrkräfte an Musik- und Kunstschulen informiert werden und bitte um Aufnahme in den Newsletter-Verteiler. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre persönlichen Daten:
Anrede *
Anrede
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter